Das Gift für Christen

Wenn du darüber nachdenkst…
was dir in verschiedensten kirchlichen Organisationen gesagt wurde, dann stellst du fest, dass viel Gesetzlichkeit vorhanden war und immer noch da ist. Gesetzliche Christen bauen sich ein Regelwerk zur Bibel hinzu, mit munterem hinein mischen vom alten zum neuen Bund, dass diese fromm tönenden Aussagen mit der Zeit immer mehr an Gewicht gewinnen.
Die verschiedensten kirchlichen Organisationen haben einige solcher unchristlichen Traditionen ins Leben gerufen und verteidigen diese nun vehement. Nach dem Motto: Tastet mir die heiligen Kühe nicht an!

Steht so ein gesetzliches Regelwerk dann einmal fest, dann heißt es:
Gott verlangt… Oder wenn du das nicht tust, dann wehe…

Das Resultat solcher unchristlichen Traditionen sind dann innere Kämpfe mit Schuld- und Minderwertigkeits – Gefühlen.

Psychologen sagen uns…
dass Schuld die stärkste Motivation im Menschen ist und stärker als Sex, Geld oder Macht sei.

Ist es deshalb so beliebt über Sünde zu sprechen

  • weil die Verkünder selber solche Schuldgefühle in sich tragen?
  • oder weil sie Kontrolle ausüben wollen?

Unter die Kategorie mit Lügen Kontrolle ausüben , gehören auch diese:

  • Du musst Mitglied sein einer Kirchenorganisation, ansonsten bist du nicht Teil der Gemeinde
  • Gott fordert von dir den Zehnten (oder Mitgliederbeiträge)
  • Man darf nicht kritisieren oder hinterfragen, denn der Leiter ist der von Gott Gesalbte
  • Du musst Busse tun über die Sünden der Vorfahren und diese bekennen, damit nicht Flüche aktiv sind in deinem Leben
  • Du brauchst einen Spezialist, der zwischen dir und Gott vermittelt.
  • Wenn du nicht genügend betest oder Sünden bekennst, dann kann dich Gott nicht gebrauchen
  • Die Welt ist böse und deshalb sondere dich von den Menschen ab.
    Höre auf die Traditionen und Lehren der Kirche, denn sie vertreten die Wahrheit. Sie verstehen die Bibel besser wie du und du kannst das nicht selber beurteilen, was gut für dich ist
  • Du muss für Erweckung beten, indem du viel singst

Solcher und anderer Schrott wird immer noch unter religiöser frommer Flagge erzählt! Shit happens… Im wahrsten Sinn ist das nur Scheisse und diese Lügen muss man auch so benennen. Schönreden kann ich das nicht.

Wenn du mit Schuld- und Minderwertigkeits – Gefühlen zu kämpfen hast, dann hast du nicht wirklich die frohe und freimachende Botschaft des Evangeliums gehört und innerlich aufgenommen!


Das ist das Evangelium – die gute Nachricht in nur wenigen Worten:

Jesus hat DIE SÜNDEN ALLER
ans Kreuz getragen.

ER hat ALLE SÜNDEN und die SCHULD ALLER
EIN für ALLEMAL hinweg getan.
ER wurde für UNS zum Fluch.

Die Schlussabrechnung aus Gottes Perspektive: ALLES – ALLES = 0

Gott will nicht, dass du unter Schuld- &
Minderwertigkeits – Gefühlen leidest!

Du bist durch den Glauben an Jesus sein Kind.
Du gehörst ihm und bist nun Teil SEINER Familie.
Und als sein Kind BIST du gereinigt, gerechtfertigt, heilig, bedingungslos geliebt und angenommen.

>>> Jeder der dir was anderes erzählen will als das einfache Evangelium, dem solltest du besser nicht zuhören, auch nicht in kirchlichen Organisationen! <<<